Logo von Maypraxis - der Praxis von Michaela May für Schmerztherapie und Behandlungen des Bewegungsapparates
Muskeln

Gelenke & Schmerz

Sanfte & bewährte Alternativen der Naturheilkunde

Die Verbindung von Naturheilkunde und den Beschwerdebildern aus der Orthopädie ist einer der Schwerpunkt meiner Praxis. Sie ist Ihr Anlaufpunkt, wenn Sie bei Schmerzen an Gelenken oder der Muskulatur, naturheilkundlichen, ganzheitlichen Rat und alternative, sanfte und effektive Behandlungsmethoden suchen. In diesem kleinen Video erläutere ich Ihnen die Details:

Schmerzbehandlung mit Therapie-Modulen

Die Behandlung beinhaltet Ihre persönlichen Therapiemodule: Die von mir praktizierten Therapien aus der Naturheilkunde sollen, einzeln oder in Kombination, rasch, tiefgreifend und ganzheitlich helfen, Schmerzen zu lindern und die Bewegungsfähigkeit wieder herstellen. Dazu wähle  ich

So entsteht aus diesen Modulen Ihre, auf Sie zugeschnittene, Behandlung – je nachdem, was Ihr Beschwerdebild verlangt.

Die Gesundheit des Bewegungsapparates ist aus meiner Sicht eine der Grundlagen Ihrer Gesundheit überhaupt: Denn wer Schmerzen hat, und wer sich dadurch nicht oder nur eingeschränkt bewegen kann, leidet doppelt im Alltag.

Schmerz hat viele Konsequenzen

Schmerzen an Gelenken oder der Muskulatur machen den Alltag zur Qual und erzeugen Angst vor bestimmten Bewegungen und führen oft zu dauerhaften Schonhaltungen- was das ursprüngliche Problem zementiert und potenziert. Außerdem – und das vergessen viele – hat Immobilität und Bewegungsmangel auch direkte Auswirkungen auf den Stoffwechsel des Körpers – Gewichtszunahme, das Gefühl schlapp und müde zu sein, bis hin zu Krankheiten wie Herz-Kreislauf-Beschwerden oder Diabetes können die Folge von Bewegungsmangel sein.

Wie ich zu diesem Thema kam

Wie so oft im Leben entwickelt man ein besonderes Interesse für Themen, die einen direkt selbst betreffen. So war es bei mir und der Orthopädie. Ich bin selbst Rückenpatientin gewesen: Trotz Bandscheibenvorfalls und – freundlich ausgedrückt – reiferen Alters, bin ich heute schmerzfrei und neben dem Beruf als Sporttrainerin aktiv. Ich habe damals meine ersten Erfahrungen mit der Naturheilkunde gemacht, meine erste Ohr-Akupunktur-Behandlung erhalten und habe parallel mit dem Yoga begonnen. Später habe ich eine Rückentrainer-Ausbildung an einer Sportschule gemacht. Sicher ist sicher.

Muskelfitness – Wie steht es um sie?

Möchten Sie gleich mal testen, wie es um Ihre Muskelfitness und damit um Ihr wichtigstes Stützkorsett  für Knochen und Gelenke  bestellt ist?

Machen Sie den „Chair-Raise-Test“.

So geht´s:

1. Setzen Sie sich auf einen Stuhl und haben Sie eine Uhr mit Sekundenzeiger im Blick.

Stehen Sie nun 5 x auf und setzten sich wieder.

Haben Sie länger als 10 Sekunden gebraucht? Dann ist die Muskulatur Ihrer Körpermitte nicht sonderlich stark … Sie sollten mal wieder trainieren.

2. Für Fortgeschrittene – die gleiche Übung, aber mit verschränkten Armen und stehen Sie nur mit einem Bein auf – ohne Schwung zu holen.

Schaffen Sie das in 5x in 10 Sekunden. Fein. Wenn nicht: Gilt der gleiche Tipp wie unter 1.

Und gegen das schlechte Gewissen können Sie gleich was tun – in diesem Kapitel finden Sie einige Rückenübungen für zwischendurch.

 

Michaela May

Möchten Sie mehr erfahren über naturheilkundliche Schmerzbekämpfung? Interessieren Sie sich vielleicht für die Blutegelbehandlung oder für die Akupunktur?

Dann buchen Sie gleich einen Termin für Ihre persönliche Erstanamnese per Telefon oder E-Mail. Geben Sie Ihre Terminwünsche gleich mit an!

Oder nutzen Sie die Möglichkeit zum kostenfreien Erstgespräch; hier gebe ich Ihnen einen Überblick über die Therapiemöglichkeiten in meiner Praxis.