Logo von Maypraxis - der Praxis von Michaela May für Schmerztherapie und Behandlungen des Bewegungsapparates

Logo Maypraxis maypraxisblog

Videoblog mit Michaela May

Weihnachten Diät Rezepte

image_pdfimage_print

Weihnachten Diät Rezepte

Schlussrunde: Tag 4

Heute präsentiere ich Ihnen den letzten von vier Posts zum Thema „Weihachten Diät Rezepte“.  Wenn Sie die Zeit zwischen Weihachten und Neujahr in diesem Jahr nutzen wollen, um dem Feiertagspfunden direkt und gezielt zu Leibe zu rücken, dann finden Sie hier die Rezepte für Diät-Tag 1, Tag 2 und Tag 3. Alle Blitzdiät-Tage haben unter 1000 kcal.

Weihnachten Diät Rezepte mit den Resten vom Festessen

Das ist das Besondere an dieser kleine Diät: Sie können die Reste vom weihnachtlichen Essen verwenden. Den restlichen Rotkohl, Reste von der Weihnachtsgans, falls was vom Rosenkohl übrig geblieben ist usw. All das haben wir in den vergangene Tagen kalorienschonend schon verarbeitet. Heute gehen auch noch die übriggebliebene Knödel weg! Gab es keine, oder ist keiner mehr übrig?  So machen Sie Knödel schnell selbst! Hier finden Sie das Rezept und alle weiteren Tipps für Ihre Diättage.

Letzte Runde der Weihnachten Diät Rezepte ab hier!

tagesreste-3

(mehr …)

Trotz Weihnachten abnehmen!

image_pdfimage_print

Trotz Weihachten abnehmen

3. Tag der Blitzdiät nach Weihnachten

Sie wollen trotz Weihnachten abnehmen? Dann sind Sie hier genau richtig. Ich habe für Sie 4 Diättage zusammengestellt, mit denen Sie in den vier Tagen zwischen Weihnachten und Silvester in diesem Jahr 2016 dem Weihnachtsspeck an den Kragen gehen können. Probieren Sie es aus: Hier geht es zu Tag 1 unserer Kurzdiät und hier finden Sie die Rezepte für Tag 2. Hier geht es zu den Grundsätzen der Blitzdiättage.

Alle Diätage haben unter 1000 kcal. Gleichzeitig können Sie in diesen Tagen alle möglichen Reste vom Weihnachtsessen weiter verwerten. Das ist doch praktisch, oder? Heute können sie den restlichen Rotkohl aufbrauchen. Wenn Sie noch Rindfleischsuppe übrig haben, dann ist die auch heute weg. Wer Weihnachten ohne Suppe ausgekommen ist, der kann sich heute schnell eine zaubern: 150 g Gemüse nach Wahl dünsten, mit 150 ml Gemüsebrühe auffüllen und pürieren. Kalorienzahl dürfte in etwa der Rindfleischsuppe entsprechen.

Trotz Weihnachten abnehmen – weiter geht´s!

tagesreste-2

(mehr …)

Die Nach-Weihnachten-Diät

image_pdfimage_print

Die „Nach-Weihnachten-Diät“

Weg mit dem Speck- Tag 2

Haben Sie den 1. Tag unserer „Nach-Weihnachten-Diät gut durchgehalten? Dann können wir jetzt in den 2 Tag starten. Wieder gilt: Sie schnappen sich die Reste vom Weihnachtessen und verarbeiten diese heute für Ihre Kurzdiät zwischen Weihnachten und Silvester.

Dieser Tag heute erreicht knapp unser Tageshöchstlimit von 900 kcal. Am Abend gibt es nämlich Gänsebrust, die hat einfach von Hause aus sehr viele Kalorien, weil sie fett ist. Sie treiben deshalb grade heute mal wieder ein wenig Sport:

So, genug der Vorrede. 😉 Hier können Sie die Grundsätze für die Blitzdiät nochmal nachlesen.

Pfunde weg mit der „Nach Weihnachten Diät“ – weiter gehts!

tagesreste

(mehr …)

Nach Weihnachten schnell abnehmen!

image_pdfimage_print


Abnehmen nach Weihachten

Die 4-Tage-Challenge

Schon die Vorweihnachtszeit hat es mit Blick auf die gefutterten Kalorien in sich; die Weihnachtstage enden dann schnell im Katzenjammer: Geschmeckt haben Braten, Nachtisch und der Kuchen super, die Waage quittiert es auch gleich. Deshalb habe ich diesem Jahr eine Idee für Sie: Nutzen Sie die Zeit nach Weihachten um schnell ein paar Pfund abzunehmen! Das Jahr 2016 bietet zwischen Weihnachten und Silvester bietet 4 Tage, die Sie nutzen können.

Rezepte – mit den Resten von Weihnachten

Und das Wunderbare: Sie können für die Minidiät alles das verarbeiten, was vom Weihnachtsessen übrig geblieben ist. Die Rezepte für die kommenden Tage beinhalten Zutaten, die zur klassischen Weihnachtsküche gehören: Rosenkohl, Gans, Rotkohl etc.

Die Gerichte haben täglich zusammen um 900 Kalorien. Als Getränke sind Wasser und Tee erlaubt – davon soviel wie möglich! Kein Saft, kein Schorle und erst recht kein Alkohol, denken Sie daran. Hier geht es zu den Grundsätzen, die Sie beachten sollten!

Nach Weihnachten schnell abnehmen – los geht´s

 

 

tagesreste

(mehr …)

Blitzdiät nach Weihnachten

image_pdfimage_print

Blitzdiät nach Weihnachten

4 Tage gegen die Festtagspfunde

Es ist jedes Jahr dasselbe: Über die Weihnachtsfeiertage wurde geschlemmt, danach herrscht Katzenjammer beim Blick auf die Waage. Machen Sie es dieses Jahr anders! Nutzen Sie die Zeit für eine Blitzdiät nach Weihnachten. Ich habe Ihnen vier Tagespläne zusammengestellt, jeder Tag kommt auf eine Gesamtkalorienzahl von unter 1000 kcal. So können Sie zumindest den angefeuerten Pfunden etwas zu Leibe rücken. Und das Tolle daran: Sie können jeden Tag Reste vom Weihnachtsessen verwenden. Normalerweise gammeln diese gerne noch ewig im Kühlschrank herum – dieses Jahr verarbeiten Sie diese für Ihre Diät nach Weihachten. Gut, oder?

Welche Reste für die Blitzdiät nach Weihnachten?

Hier finden Sie eine Übersicht, welche Reste Sie verwerten können in diesen Tagen, die klassischerweise beim Weihnachtsessen so anfallen:

tagesreste

Hier geht es zu den Rezepten der Blitzdiät nach Weihnachten Tag 1!

 

tagesreste

So geht es dann weiter:  Blitzdiät nach Weihachten Tag 2!

tagesreste-2

Klicken Sie hier für die Details: Blitzdiät nach Weihachten Tag 3!

tagesreste-3

Last not least: Blitzdiät nach Weihachten Tag 4!

Blitzdiät nach Weihnachten – Die Planung!

Gehen Sie die Rezepte der einzelnen Tage durch und schauen Sie, ob Sie alles, was Sie an Zutaten brauchen, zu Hause haben. Und planen Sie bei der Zubereitung des Weihnachtsessens so, dass Sie ggf. auch wirklich genügend Reste haben. Sie können auch Zutaten ersetzten: Gänsebrust gegen mageren Braten z.B. Oder, falls keine Knödel übrig sind, können sie auch restliche Kartoffeln verwerten. Oder Sie machen sich schnell Knödel selbst. Hier ist ein Rezept:

peac

 

Dann kann es losgehen! Hier sind noch einige Grundsätze:

  • Kombinieren Sie die Blitzdiättage mit jeweils mindestens einer Stunde Bewegung am Tag (Spaziergang) und legen Sie ruhig auch mal eine kleine Sportsession ein (Joggen o.ä.). Bewegung hilft nicht nur beim Abnehmen, weil Sie mehr Kalorien verbrauchen. Sie fördert auch den Aufbau der Muskulatur. Und das hilft Ihnen, das Gewicht dauerhaft zu halten. Allerdings sollten sie etwas länger als 4 Tage durchhalten 😉
  • Halten Sie sich bei Getränken an Wasser und Tee. 1,5 – 2 Liter pro Tag. Keine Fruchtsäfte, kein Schorle und vor allem – Kein Alkohol! Auch Milch ist kein Getränk für Diättage. Milch ist ohnehin kein Getränk, sonder ein Nahrungsmittel.
  • Seien Sie sparsam mit Snacks. Wenn Sie ohne Zwischenmahlzeit nicht auskommen, dann wählen Sie eine Stück Obst (1 Apfel, 1 Birne o.ä.).
  • Alle Mengenangaben in den Rezepten sind für 1 Portion berechnet!
  • Die Hauptmahlzeit ist in den Essenplänen das Abendessen. Günstiger wäre es, diese Mahlzeit am Mittag zu sich zu nehmen. Dann bietet der Tag noch Möglichkeit, diese Kalorien zu verbrennen. Überlegen sie, ob Sie die Pläne entsprechend umstellen. Sie kennen doch den alten Spruch: Morgens essen wie ein Kaiser, mittags wie ein König, abends wie ein Bettelmann. An diesem Spruch ist was dran.

So kann es nach der Blitzdiät weiter gehen!

Bedenken Sie: Die kleine Blitzdiät nach Weihnachten dient dazu, nach den Feiertagen die Essbremse zu ziehen und etwas abzuspecken. Wenn Sie dauerhaft und gesund Ihr Gewicht ändern wollen, dann schauen Sie sich einmal die my Level Diät an, ein Diätcoaching, das ich in meiner Praxis anbiete. Oder Sie schließen sich spontan der my Basenfasten Kur an. Die beginnt nämlich schon im Januar! Gleich anmelden!

Start der Basenfasten Kuren im Frühjahr 2017 in Berlin

Termine für die my Basenfasten Kur im Frühjahr 2017

 

Hausmittel gegen Sodbrennen

image_pdfimage_print

Sodbrennen – Soforthilfe bei saurem Aufstoßen

Die wichtigsten Hausmittel im Überblick

Mehrfach habe ich mich in meinem Blog und auf meiner Seite schon mit dem Thema Reflux und Sodbrennen beschäftigt – es gibt einfach zu viele Patienten, die sich jahrelang mit dem Thema herumquälen. Deshalb an dieser Stelle noch einmal mein Appell: Verschleppen Sie Symptome wie Sodbrennen nicht. Suchen Sie therapeutischen Rat und bestehen Sie auf einer vernünftigen Diagnostik. Nicht immer ist Sodbrennen pauschal auf eine Übersäuerung zurückzuführen, was aber leider in 99% der Fälle passiert. Säureblocker und säurehemmende Medikamente richten dann auf Dauer nur noch mehr Schaden an. Wenn Sie darüber mehr erfahren wollen, dann klicken Sie sich mal unten durch die Liste mit den Links. Besuchen Sie vor allem meine Seite zum Thema „Ursachen“.

Hier möchte ich Ihnen einige Hausmittel vorstellen. Als kleine Soforthilfe für den Akutfall sollten Sie diese Tipps aus Natur- und Volksheilkunde ruhig einmal ausprobieren.

  • Welche Tees helfen sofort gegen Sodbrennen?

Hausmittel gegen Sodbrennen

Wacholderbeeren

Zur Soforthilfe kann man Wasser, in Wasser aufgeschwemmte Heilerde, oder einen Tee einnehmen. Heilkräuter können dabei helfen, die Magensäureproduktion allmählich wieder zu normalisieren. Tausendgüldenkraut eignet sich hervorragend, ebenso Wermut oder Wacholder, zwei Anti-Sodrennen-Klassiker, die fast jeder kennt. Wacholderbeeren haben Sie vielleicht am ehesten zur Hand: Schauen Sie mal in Ihrer Küche im Gewürzregal nach. Nehmen Sie 1-2 TL Wacholderbeeren, zerdrücken Sie diese und übergießen Sie sie mit 1/4 ltr. heißem Wasser. Lassen Sie den Tee 5 Minuten ziehen und trinken Sie ihn

Erstaunlicherweise ist Senf ist ein hervorragendes Mittel gegen Sodbrennen. Einen kleinen Löffel Senf in einem halben Glas Wasser auflösen und trinken. Hört sich sehr gewöhnungsbedürftig an – sollten Sie aber mal testen: Das Sodbrennen sollte innerhalb von Minuten verschwunden sein.

  • Säfte – Soforthilfe gegen Sodbrennen

Versuchen Sie Aloe vera Saft: Der Saft der Aloe vera Pflanze kühlt den Magen und besänftigt die unangenehmen Symptome von Sodbrennen. Außerdem reguliert er die Verdauung und die Magensäure, und hilft sowohl bei Verstopfung als auch bei Durchfall. Zum Trinken empfiehlt sich Saft aus dem Bio-Laden oder dem Reformhaus.

Gemüsesäfte, wie Tomaten-, Sellerie– und Weißkohlsaft beruhigen den Magen, und es wäre gut, sie nach jeder Mahlzeit zu trinken. Auch Kartoffelsaft ist ein Klassiker den Sie fertig kaufen können – oder Sie heben das nächste mal, wenn Sie geschälte Kartoffeln kochen, einfach das Kochwasser auf und trinken es. Wer es lieber exotisch mag, der sollte hier zugreifen: Eine prima Wahl ist auch Papayasaft, weil die Frucht das Enzym Papain enthält, das Proteine zersetzt und dadurch den Magen beruhigt.

  • Knabbereien gegen Säure

mandeln42373_m_n

Mandeln : Magen-Helfer!

Ein altes Hausmittel gegen Reflux sind Mandeln:  Eine Handvoll Mandeln, etwa 20 Stück, neutralisiert innerhalb von ca. 20 Minuten nach der Einnahme die Magensäure. Achten Sie beim Kauf auf möglichst unbehandelte Bio-Ware.

Es kann auch helfen, einen Kaugummi nach dem Essen zu kauen: Er fördert die Speichelproduktion und erhöht die Spülwirkung in der Speiseröhre.

 

  • Mythen – hier sollten Sie aufpassen!

Natron wird immer wieder als Soforthilfe bei Sodbrennen empfohlen. Das Pulver ist alkalisch und bindet Säuren. Allerdings ist es streng genommen zur ständigen Einnahme wenig geeignet, bei einem Verdacht auf ein Magengeschwür sogar kontraindiziert. Denn Natron bindet Säure unter Gasbildung und es kommt zur vermehrten Säureproduktion, sobald die Natronwirkung nachlässt. Auch der klassische Ratschlag, ein Glas Milch zu trinken, ist pauschal nicht immer richtig. Die Proteine in der Milch können zu einer vermehrten Säureproduktion führen, weil mehr Magensaft nötig ist, um sie zu zerlegen. Resultat: Die Beschwerden werden schlimmer. Viele Reflux-Erfahrene werden mit da recht geben.

 

Mehr Infos zum Thema Sodbrennen? Das könnte Sie auch interessieren:

Reflux- Tipps zur Vorbeugung

Sodbrennen – Ursachen, Diagnostik & naturheilkundliche Therapie

Schonkost – Verschnaufpause für Magen und Darm

Schnellüberblick: 5 Tipps für die Schonkostküche

Schonkost-Rezepte für eine Woche

 

 

Reflux – Tipps zur Vorbeugung

image_pdfimage_print

Reflux – Tipps zur Vorbeugung

So vermeiden Sie lästiges Sodbrennen

So viele meiner Patienten beschäftigt das Thema Reflux – Tipps zur Vorbeugung werden in meinem Blog also mal fällig. Deshalb hier die wichtigsten Ratschläge in der Übersicht. Beginnen wir gleich mit dem was Sie essen sollten und was nicht, wenn Sie dem leidigen sauren, schmerzenden Aufstoßen vorbeugen möchten.

sodbrennenOft lässt sichReflux vermeiden, indem man vorsorglich alle süßen, schweren scharf gewürzten Speisen meidet und jeden Bissen gründlich kaut und einspeichelt. Ich erahne schon, wie Sie beim Lesen die Augen verdrehen … och nee, schon wieder die Sache mit dem Kauen – ja, genau! Denn: Landen zu große Nahrungsbestandteile im Magen, hat er die Aufgabe, diese zu zerkleinern. Und der Magen kann nicht anders – er muß dafür mehr Säure produzieren, eine andere Möglichkeit hat er nicht. Zugleich erzeugen große Brocken schlicht und einfach Druck im Magen … und nun brauchen Sie nicht viel Phantasie, um sich vorzustellen, was das für einen Effekt auf die Magenflüssigkeiten hat, oder? Genau, sie drücken diese nach oben weg, ab in Richtung Speiseröhre. Womit wir wieder bei Problem wären.

Hilfreich ist es auch,  Alkohol, Nikotin (verschlechtert die Durchblutung der Schleimhaut und mindert dadurch den Magenschutz), Koffein, blähende und gebratenen/frittierte Speisen strikt gemieden werden. Auch tierische Fette und Eiweiß sind Säurelocker. Schauen Sie sich mal in der Schonkost-Küche um – dort finden Sie einige Grundregeln für die Speisenauswahl und die Zubereitung, für die Ihr Magen Ihnen dankbar sein wird. Achten Sie aber durchaus auch darauf wie, wann und wievielt Sie essen, wenn Sie Sodbrennen vorbeugen wollen:

  • Die richtige Haltung beugt Sodbrennen vor

    Nehmen Sie Ihre Mahlzeiten im Sitzen ein und legen Sie sich nach der Mahlzeit nicht direkt hin. Auch wenn es noch so verlockend ist, sich am Abend vor dem Fernseher auf dem Sofa zu lümmeln und dabei Abendbrot zu essen – ein empfindlicher Magen mag das nicht.

  • Die richtige Frequenz der Mahlzeiten hilft

    Verteilten Sie lieber mehrere kleine Mahlzeiten über den Tag hinweg zur Vorbeugung von Sodbrennen: Wenn der Magen weniger gefüllt ist, kommt auch weniger Reflux zustande. 5-6 kleine Mahlzeiten sind also besser als 3 große. Achten Sie ausserdem darauf, dass Sie einen Mindestabstand von 3 Stunden zwischen letzter Mahlzeit und dem Zubettgehen einhalten. Die Abendmahlzeit sollte leicht sein.

  • Was tun in der Nacht gegen Sodbrennen?

    Schlafen Sie mit leicht erhöhtem Oberkörper. So kann die Säure in der Nacht nicht so leicht hochsteigen. Wenn es Ihr abendlicher Zeitplan zulässt, dann machen Sie doch mal einen Leibwickel: Tränken Sie ein Handtuch in heißem Wasser, legen Sie ein trockenes Tuch auf die Magengegend und packen das heiße darüber. Ruhen Sie für 20-30 Minuten bevor Sie zu Bett gehen. Wem die Hantiererei mit Wasser und Tüchern zu lästig ist, der möge die gute alte Wärmflasche hervorkramen.

Bitte bedenken Sie: Wenn Sie dauerhaft unter Sodbrennen leiden, dann sollten Sie sich auf jeden Fall therapeutischen Rat holen. Reflux kann viele Ursachen haben – eine gewissenhafte Diagnostik hilft, den Dingen auf den Grund zu gehen und eine gezielte Therapie einzuleiten. Denn nicht immer ist pauschal  eine Übersäuerung der Hintergrund und medizinische Säureblocker helfen nicht oder sind bei jahrelanger Anwendung sogar mehr als kontraproduktiv. Wurschteln Sie nicht herum, nehmen Sie die Symptome ernst. Nervig und störend genug sind sie allemal!

 

Mehr Infos zum Thema Reflux? Das könnte Sie auch interessieren:

Sodbrennen – Ursachen, Diagnostik & Therapie

Reflux – Tipps zur Vorbeugung

Schonkost  – Hilfe für Magen und Darm

Schonkost – Rezepte für eine Woche

Wickel – ein (leider) fast vergessenes Hausmittel

 

 

Säure-Basen-Haushalt

image_pdfimage_print

Säure-Basen Haushalt: Fakten & Mythen

Was ist dran an der These der Übersäuerung?

Wenn Sie sich ein bisschen mit meinem Werdegang beschäftigt haben sollten, dann wissen Sie, dass ich, bevor ich Heilpraktikerin wurde, über 20 Jahre lang als Journalistin gearbeitet habe. Dinge zu hinterfragen, gewissenhaft zu recherchieren und ausgewogene Antworten zu finden war – und ist auch heute noch – ein Teil meiner Arbeit. Für diesen Artikel habe ich mich noch einmal intensiv  mit dem Thema „Säure-Basen-Haushalt“ aneinander gesetzt. Angesichts des wilden Für und Wider in den Medien und im Internet, möchte ich Ihnen die wichtigsten Fragen, die mir auch in der Praxis begegnen einmal möglichst neutral beantworten. Auf geht´s:

  • Was bedeutet eigentlich „Säuren“, „Basen“  und „pH-Wert“?

Klären wir zunächst einmal die Grundlegenden Begriffe in einer vereinfachten Darstellung: Säuren sind chemische Verbindungen, die Wasserstoff  (Kürzel:H) enthalten. Basen sind ebenfalls chemische Verbindungen, sie enthalten eine sogenannte Hydroxylgruppe (Kürzel OH). Ob eine Verbindung zu den Säuren oder Basen zählt, gibt der pH-Wert an: pH steht für pondus Hydrogenii, was so viel bedeutet wie „Gewicht des Wasserstoffs“, also die Konzentration der Wasserstoff-Ionen in einer Lösung. Der pH-Wert gibt daher an, wie sauer oder basisch eine Lösung ist. Die Skala des pH-Werts reicht dabei von 0 bis 14.

Je kleiner der pH-Wert, desto saurer ist die Lösung. Je größer der pH-Wert, desto basischer ist die Lösung. Lösungen mit einem pH-Wert von 7 werden „neutrale Lösungen“ genannt.

Bildschirmfoto 2016-09-04 um 11.54.11

pH-wert Skala (Grafik: Michaela May)

(mehr …)

Vegane Rezepte: Hack!

image_pdfimage_print

Überzeugungsarbeit

Vegane Rezepte: Hack – das schmeckt!

Schon seit längerem hängt das Rezept für veganes Hack an meiner Pinnwand. Es ist eine Empfehlung einer Klientin, die im letzten Herbst eine Fastenkur in meiner Praxis machte. Ehrlich gesagt konnte ich mir anhand der Zutaten nicht vorstellen, wie und ob das vegan Rezept überhaupt schmecken kann. Hack aus Reiswaffeln – was soll das geben? Nun habe ich es einmal ausprobiert – und bin echt überrascht. Versuchen Sie es mal! Hier kommt die Anleitung als Video:

(mehr …)

Fastentermine Herbst 2016

image_pdfimage_print

Fastenkur zu Hause – mit professioneller Begleitung

Die neuen Termine für die my BasenfastenKur sind da!

Sie müssen nicht gleich die Koffer packen, Urlaub nehmen und irgendwo hinreisen – wenn Sie fasten möchten, entschließen Sie sich doch zu einer Fastenkur zu Hause: Mit der  my Basenfasten Kur haben Sie meine professionelle Anleitung und Begleitung und Ihr Alltag (Arbeit, Sport, Familie)  läuft trotzdem (fast) normal weiter! Hier sind die Links zu den wichtigsten Infos:

Und hier sind die aktuellen Termine :

Start der Basenfasten Kuren im Frühjahr 2017 in Berlin

Termine für die my Basenfasten Kur im Frühjahr 2017

(mehr …)